Thanksgiving

In der letzten Woche hatten wir nur zwei Tage Schule. Und am Donnerstag war dann Thanksgiving. Die ganze Familie ist gekommen und wir hatten sehr viel zu essen. Wir hatten nicht ganz den klassichen Truthan aber es war trotzdem sehr schön. Da die ganze Familie dann auch da geschlafen hat, wurde es früh morgens etwas lauter wegen der Enkelkinder. Deshalb konnte ich nicht so gut schlafen. Am Freitag war dann noch der Geburtstag der einen Tochter und natürlich Black-Friday. Ein paar sind dann shoppen gefahren und ich bin mit ein paar anderen zuhause geblieben.  Samstag und Sonntag haben wir dann noch ein bisschen Zeit zusammen verbracht und heute hat die Schule wieder begonnen.

Die letzte Woche war eine sehr anstrenngende. Denn wir hatten jeden Tag der Woche Training außer Samstags. Heute haben wir ein aufwärm Tunier.  Und ab morgen haben wir Thanksgivingbreak. Mir wurde gesagt dass die ganze Familie kommen wird und wir werden auch traditionell Truthan essen. Am letzten Wochende waren mal wieder ein paar Gastgeschwister da, denn die Jagd saison hat begonnen und die kommen alle hier hin um zu jagen.

Mir geht es sehr gut und meine Gastfamilie hat mir auch was zu meinem Geburtstag geschenkt. Und zwar einen Football. Ich bedanke mich auch nochmal bei allen, die mir was aus Deutschland geschickt haben.

Die letzte Woche war wieder etwas besser als sonst. Denn nachdem wir Dienstag normal Schule hatten, hatten wir Mittwoch frei. Ich bin dann mit meinem Gastvater und meiner Gastschwester nach Duluth gefahren. Dort haben wir dann noch eine andere Gastschwester getroffen, die dort lebt. Nach dem Mittagessen sind wir dann noch in die Mall gefahren und nach ein paar Sachen geguckt. Am Donnerstag war wieder Schule und abends hatten wir dann noch ein Sports bankett. Dort haben die Trainer dann reden gehalten und die Spieler danach aufgerufen und was zu ihnen gesagt. Manche haben dann noch eine extra auszeichnung bekommen, darunter auch ich wegen Kicking und Punting. Wer die Auszeichnung bekommt bestimmten alle Trainer aller Schulen zusammen. Am Samstag abend hatten wir noch ein Übernachtungsparty. Dort haben wir Horrorfilme geguckt und sind spät ins Bett gegangen. Montags also gestern hat die Basketball Season gestartet. Und das Training ist härter als Football weil wir kaum Pausen haben und zwei stunden training.

Die letzte Woche war die letzte Schulwoche in der das erste Viertel des Schuljahres geendet hat. Deshalb haben die Lehrer den Schülern die Gelegenheit gegeben all das was sie hätten machen sollen und nicht gemacht haben, nachzumachen. Das hieß für mich, das ich nichts zu tun hatte weil ich alles rechtzeitig abgegeben habe. Am Freitag konnte ich früher gehen, weil wir nach Wisconsin Dolls gefahren sind.  Das ist ein riesiger Freizeitpark, der ungefähr vier einhalb Stunden von Mellen enfernt ist. Der eigentliche Grund für diese Reise war, dass meine Gasterltern eine Konferenz hatten und wir sind dann einfach mitgekommen und hatten viel Freizeit.  Freitag abends sind wir bowlen gegangen und waren noch essen. Am Samstag sind wir in ein riesiges Schwimmbad gegangen, in dem wir die hälfte des Tages verbracht haben. Wir haben mexikanisch zu Mittag gegessen und sind dann noch in eine Mall zum shoppen gefahren. Nachdem wir dann noch Pizza gegessen haben sind wir noch mal in das Schwimmbad gegangen, weil es während des Tages sehr voll war. Sonntags sind wir ein letztes mal im Schwimmbad gewesen und dann sind wir auch schon nach hause gefahren.

Das ganze Wochenende war sehr cool und ich hatte viel Spaß.