Es ist wieder ein mal viel passiert seit ich mich das letzte mal gemeldet habe. Es tut mir leid das es so lange gedauert hat. Wir haben Weihnachten gefeiert und zwar, wie zu erwarten, auf amerikanische Weise. Das heißt wir packen die Geschenke erst am morgen des 25 Dezember aus. Und ich bedanke mich nochmal bei allen die mir etwas aus Deutschland geschickt haben. Außerdem hatten wir die Socken am Kamin und in meinem war natürlich keine Kohle drin.

Nach Weihnachten hatten wir endlich mal eine Woche frei, aber ich musste trotzdem sehr früh aufstehen, weil ich training hatte. Das heißt ich konnte nicht ausschlafen.

Am letzten Wochenende sind wir dann mal wieder an unser Haus am See gefahren und haben noch den rest der Familie getroffen. Da der See mittlerweile zugefroren ist konnte ich auch das erste mal Eisfischem gehen. Ich habe leider nichts gefangen aber ich glaube ich werde es nochmal versuchen auch wenn das heißt 6 Stunden an einem Tag in einem Zelt rumzusitzen und zu warten.

Das Wetter hier wird langsam sehr kalt, denn wir haben hier Temperaturen von -20 grad und viel schnee noch dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.